Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Implantate

Die dritten „eigenen“ Zähne

Glücklicherweise müssen sich Patienten heute bei Zahnverlust nicht mehr mit Brücken oder schlecht sitzenden Prothesen begnügen. Zahnimplantate machen es möglich, dauerhaften und festsitzenden Zahnersatz zu leisten, der sich von den eigenen Zähnen in Fragen der Funktion und Ästhetik kaum noch unterscheidet.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die im Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingebracht werden. Dort wachsen sie mit dem Knochen zusammen.

Vorteile

Vorteile bei Implantaten sind, dass man als Träger keinen Unterschied zu den natürlichen Zähnen spürt. Auch ästhetisch sind sie von den natürlichen Zähnen nur schwer zu unterscheiden. Gesunde Zähne werden nicht angegriffen. Sie haften perfekt und sind lange haltbar.

Ästhetik durch Implantate

Durch Implantate bleiben Kiefer- und Gesichtsform unverändert. Dynamik und Natürlichkeit des Gesichts bleiben erhalten. Der Patient fühlt sich sicher und vital. Sprach- und Geschmacksveränderungen treten nicht auf.

Prozess-Implantate

Prozess - Implantate werden unter einer sehr kleinen örtlichen Betäubung eingesetzt. Sie lesen richtig, es ist nur eine sehr kleine Betäubung nötig, da der beteiligte Knochen über keinerlei Nerven verfügt. Dies wissen nicht viele, denn jede normale Zahnbehandlung an einem vitalen Zahn ist meist unangenehmer als ein Implantat zu erhalten. Nach etwa zwei bis drei Monaten sind die künstlichen Zahnwurzeln eingeheilt und der Patient erhält seinen endgültigen Zahnersatz.

Mini-Implantate

Die kostengünstige Lösung

Mini-Implantate bieten eine schnelle, einfache und kostengünstige Lösung für Patienten, die den Halt ihrer Prothese stabilisieren wollen, jedoch vor konventionellen Implantaten zurückschrecken.
Bei den Mini-Implantaten handelt es sich um sehr kleine Schraubenimplantate aus einer Titanlegierung, die mit einem sehr kleinen Eingriff in den Knochen implantiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese auch in der Regel sofort nach erfolgter Implantation belastet werden dürfen und somit keine längere Einheilzeit notwendig ist.


Gerne beraten wir Sie umfassend über diese Möglichkeit.
Rufen Sie uns an unter Tel. (0) 6221 / 413 599 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Häufige Fragen

Sie können wie früher essen, abbeißen, reden und lachen. Das ist ja einer der großen Vorteile einer Implantatversorgung.

Bei den meisten Allgemeinerkrankungen ist eine Implantation möglich. Es gibt aber auch Ausnahmen. Wir bitten Sie uns hierrüber zu informieren.

Implantate können mit der richtigen Pflege und Mundhygiene Ihr Leben lang halten.

Ihr Zahnfleisch ist in den ersten Tagen wahrscheinlich etwas angeschwollen. Die meisten Patienten benötigen aber schon am zweiten Tag keine Schmerztablette mehr.

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten.

Ja. Wir verwenden ausschließlich PREMIUM-Implantate.

Die Kosten können je nach Anzahl der Implantate und Aufwand der Behandlung variieren. Sie erhalten vor Behandlungsbeginn einen ausführlichen Heil- und Kostenplan, den wir gemeinsam besprechen.

Villa Schifferdecker
Handschuhsheimer Landstraße 2
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 6221 / 413 599
E-Mail: drprager@yahoo.com